Energiegenossenschaft Föhr


Wärmenetz Süderende Oldsum

Die Energiegenossenschaft Föhr hat ein Projekt-Telefon eingerichtet, um Fragen zum Wärmenetz-Projekt möglichst direkt beantworten zu können. Unter dieser Nummer können sich auch weitere Interessenten melden.
 
Rufen Sie gerne an unter der Mobilnummer 0174-40 11 733
 

Hier finden Sie weitere Informationen zum Wärmenetz Süderende Oldsum:



Aktuell

    Informationsveranstaltung: 2. Föhrer–E-Mobilität-Tag

    Die Energiegenossenschaft Föhr lädt alle Föhrer ein zum

    2. Föhrer–E-Mobilität-Tag

    am 08. April 2017, 10:00 bis 17:00 Uhr

    in Nieblum vor dem Spritzenhaus.

    Anlass für den diesjährigen E-Mobilitätstag ist die Einweihung der sieben auf Föhr-Land installierten E-Ladesäulen. Gefördert wurden diese von der Aktiv-Region Uthlande und dem „Sonnencent“, ein Beitrag den die Stromkunden der Föhrer Strom Vertriebs GmbH mit ihrer Stromrechnung leisten.
    Neben Vertretern der Aktiv-Region Uthlande werden auch Jan Obernauer aus Ladelund, der Installateur der Ladesäulen auf Föhr und einer der Geschäftsführer der Fa. Wallbe, Hersteller der Ladesäulen vor Ort sein.
    Schwerpunktthemen an diesem Tag sind also Ladesäulen, die verschiedenen Stecker- und Ladesysteme und der Umgang mit den unterschiedlichen Betreibern und Bezahlsystemen.
    Des Weiteren soll der Tag wieder als Treffpunkt für E-Fahrzeug-Halter und -Interessierte dienen. Unterschiedliche E-Autos werden vor Ort sein, einige stehen auch wieder für Probefahrten bereit.

    • Renault ZOE
    • Nissan eNV200
    • Nissan LEAF
    • BMW i3
    • Teslar

    Gleichzeitig möchte die Energiegenossenschaft Föhr eG die Gelegenheit nutzen, um über das aktuelle Projekt „Wärmenetz in Süderende und Oldsum“ zu informieren.


Weitere Neuigkeiten finden Sie im Newsblog.

Energiegenossenschaft Föhr eG

Am 17. Mai 2014 wurde die Energiegenossenschaft Föhr eG gegründet.

Wer steckt dahinter?

Wir sind eine Gruppe engagierter Menschen, die sich für eine zukunftsfähige, nachhaltige Energiepolitik auf Föhr einsetzt. Mehr über uns…

Was ist das Ziel?

Unser Ziel ist es, die Zukunft der Föhrer Energieversorgung von Bürgerinnen und Bürgern gestalten zu lassen. Mehr über unsere Ziele…

Wer kann sich beteiligen?

Alle Bürgerinnen und Bürger von Föhr können Anteile an der Genossenschaft erwerben und sich an einer zukunftssicheren und nachhaltigen Energieversorgung beteiligen. Auch juristische Personen, also Vereine, Unternehmen usw. können Mitglieder der Energiegenossenschaft Föhr eG werden. Sie erwerben genau wie natürliche Personen Anteile und nehmen ihre Rechte in der Genossenschaft durch einen Vertreter wahr.

Noch Fragen?

Sie möchten sich genauer informieren? Hier finden Sie Antworten auf weitere Fragen und Kontaktmöglichkeiten.