Energiegenossenschaft Föhr

Durchbruch beim Ausbau Wärmenetz Süderende Oldsum

Gemeinsam mit der Energiegenossenschaft Föhr eG haben die Süderender und Oldsumer Bürger einen entscheidenden Schritt in der Energie- und Wärmewende eingeleitet. Über 92 unterschriebene Verträge liegen jetzt vor, so dass das Konzept zum Ausbau des Wärmenetzes von der Föhr-Amrumer Bank als förderungswürdig eingestuft wurde und die Feinplanung in Auftrag gegeben werden kann.
Als Ausführender für die Feinplanung konnte die Fa. Gottburg, Leck, gewonnen werden, die bereits über umfangreiche Erfahrungen auf diesem Gebiet verfügt. Deren Mitarbeiter werden alle Eigentümer vor Ort besuchen und die Details während der Planungsphase absprechen.
Auch jetzt können interessierte Bürgerinnen und Bürger sich noch an das Wärmenetz anschließen lassen.
Alle Informationen und Unterlagen gibt es bei der Energiegenossenschaft Föhr eG, Strandstr. 4 G, 25938 Wyk oder per E-Mail info@energiegenossenschaft-foehr.de.


This entry was posted in Energiegenossenschaft, Wärmenetz. Bookmark the permalink.